Header Kirchenkreis

Herzlich willkommen beim Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen!

Freie Kinos vor dem Aus? Offener Brief an die Landesregierung

Erstellt am 05.06.2020

RECKLINGHAUSEN - Mit einem offenen Brief hat sich jetzt das ökumenische Team "Kirche und Kino", das für das bundesweit bekannte "Kirchliche Filmfestival" verantwortlich zeichnet, an die Landesregierung mit der Bitte um Unterstützung gewandt.

Seit der Corona-bedingten Schließung aller Kinos hat das mit dem kirchlichen Filmexpert*innen-Team kooperierende örtliche Kino "Cineworld" einen finanziellen Verlust in Höhe einer Viertel Million Euro zu tragen und steht kurz vor dem Aus.

Anders als die staatlich geförderten Museen, Theater oder vergleichbaren Kulturstätten leben Kinos von privatwirtschaftlichem Engagement und Unternehmertum.

Kinos gehören aber genauso zur Kulturlandschaft und der Erhalt dieser hat laut Bundeskanzlerin Angela Merkel Priorität. Für Recklinghausen und für die Kirchen wäre die Schließung des "Cineworld" ein unersetzlicher Verlust, den es jetzt mit finanzieller Unterstützung der Landesregierung zu verhindern gilt. GH