Zoom-Konferenz zur Situation der Pflegenden

Impulsvortrag von Prof. Dr. Christiane Knecht mit Gesprächsrunde

Foto FH Münster/Wilfried Gerharz: Prof. Dr. Christiane Knecht lehrt an der FH Münster Pflegewissenschaft am Fachbereich Gesundheit 

 

Recklinghausen - Die Pflege im häuslichen Bereich steht selten im Blickpunkt der Öffentlichkeit, obwohl zwei von drei Pflegebedürftigen zuhause versorgt werden. Betroffene Familien sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Insbesondere in der Corona-Krise.  

Pfarrerin Ilona Klaus, Ev. Fachstelle für Seelsorge im Alter und Quartiersentwicklung, lädt zu zu einer Abendveranstaltung ein, die aufgrund der Pandemie per Zoom stattfinden wird:  

“Für uns hat niemand geklatscht” - Montag, 18. Januar 2021, 19:00 – 21:00 Uhr 

Nach einem Impulsvortrag von Prof. Dr. Christiane Knecht von der FH Münster wird es anschließend eine Gesprächsrunde geben, an der neben der Professorin auch der Landrat des Kreises Recklinghausen, Bodo Klimpel, Silvia Friedrich, Pflegedienstleitung der Diakoniestation Datteln, Silke Niewohner, Gesundheitswissenschaftlerin, Dipl. Sozialarbeiterin, Vertreterin von „wir pflegen“ und Helmut Scholtz, Stadtteilmanager der Arbeiterwohlfahrt, teilnehmen. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Hans Hubbertz, Leiter Referat für Gesellschaftliche Verantwortung der Ev. Kirchenkreise Recklinghausen und Gladbck-Bottrop-Dorsten.

Die Online-Veranstaltung wird von der Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Recklinghausen, Julia Borries, und dem Transfernetzwerk Soziale Innovation – s_inn, Ariadne Sondermann, unterstüzt. Für die Teilnahme ist eine vorherige Anmeldung per Mail an ilona.klaus@kk-ekvw.de erforderlich. Sie erhalten kurz vor dem Zoom-Event einen Link zugesandt. JE