Header Kirchenkreis

Texte zu Krieg und Frieden aus dem Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen

Für viele von uns ist die bisherige evangelische Friedensethik ins Wanken gekommen. Anlässlich des Krieges in der Ukraine werden wir hier aus dem evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen Stellungnahmen, Äußerungen und Reflexionen oder Aufrufe zu Frieden, Verständigung und Solidarität veröffentlichen. Angesichts der erschreckenden Zerstörung, der Vertreibung und der Erfahrung des Todes im Zuge des militärischen Angriffs durch Russland auf die Ukraine wollen wir damit Anstöße zum Nachdenken, zur Kritik und zur Reflexion geben. Pazifistische Positionen sind im kirchlichen Raum neuerdings nicht mehr selbstverständlich. Mit der Lieferung von Waffen in Spannungsgebiete, wenn Deutschland und andere Staaten um diese Art der Hilfeleistung gebeten werden, geraten die bisher vertretenen Positionen in Verlegenheit. Damit wird die grundlegende Zerrissenheit unseres menschlichen Zusammenlebens sichtbar, die im Zusammenhang von geostrategischer Machtpolitik stets mit Fragen von existentieller Schuldverstrickungen einhergeht. In Zeiten solcher Spannungen halten wir es für wichtig, theologisch Voraussetzungen und Folgen dieses Wandels zu diskutieren und dafür Beiträge aus unserer Region zu liefern. Dabei sollen Fragen, Worte der Anklage und der Verzweiflung sowie Worte des Trostes zur Sprache kommen können, ebenso konkrete Aufrufe zur Hilfe und Unterstützung, nicht nur für die Flüchtlinge aus dem Kriegsgebiet der Ukraine.

Wir publizieren für Sie, liebe Leserinnen und Leser, an dieser Stelle kurze Texte, mit denen unterschiedliche evangelische Positionen zu Krieg und Frieden zur Sprache gebracht werden.

Gedanken von Volker Rose

„.... und vergib uns unsere Schuld“


... so bete ich jeden Tag. Das Komplizierte daran ist für mich aber der zweite Halbsatz: „... wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.“ Im Moment bin ich eigentlich nur noch geschockt, ungläubig, frustriert und wütend, wegen der brutalen Aggression eines Despoten. Natürlich meine ich den Krieg in der Ukraine. Und so stelle ich mir beim Beten die Frage, könnte ich einem solchen Schuldigen überhaupt noch vergeben.

Da lässt Einer Menschen töten, nur weil er Großmachtgedanken hat. Da sterben Menschen, weil Einer die Macht hat, eine riesige Armee in Gang zu setzen. „... und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.“ So einem Menschen kann ich doch nicht vergeben!! Und doch lehrt mich mein Gebet, dass es eigentlich anders nicht geht. Sonst würde doch niemals Gewalt enden. Mein Gott hat nicht nur die Nächstenliebe, sondern auch die Feindesliebe in die Welt gebracht, so schwer dies auch zu begreifen und zu befolgen ist, besonders in diesem Fall. Ich hoffe nur für die unmittelbar betroffen Menschen, dass dieses Blutvergießen aufhört.

Und dann denke ich, was würde eigentlich passieren, wenn ich diesem Aggressor in meinen Gebeten ganz viel Wärme und Licht sende, Gedanken des Friedens und des Lebens. Vielleicht fällt ja dann sein bösartiges Vorhaben in sich zusammen, wenn er nicht mehr anders denken und handeln kann? ... und vergib uns unsere Schuld. Ich weiß nicht! Aber ich versuch ́s mal mit diesem Weg.

Volker Rose, Presbyter 

Impressum

Evangelischer Kirchenkreis Recklinghausen
Limperstraße 15
45657 Recklinghausen

Der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts.
Er wird vertreten durch die Superintendentin Saskia Karpenstein bzw. deren Stellvertreterin Pfarrerin Kirsten Winzbeck.

Telefon: 02361 206-111
Telefax: 02361 206-172
E-Mail:   saskia.karpenstein@ekvw.de
Internet: www.kirchenkreis-re.de

Folgen Sie uns auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/die.zehn.gebiete/

Verantwortlich für redaktionell-journalistische Inhalte gem. § 55 Abs. 2 RStV:

Ev. Kirchenkreis Recklinghausen

Kommunikation / Neue Medien

Jörg Eilts
Limperstraße 15
45657 Recklinghausen

Rechtliche Hinweise

1. Haftungsbeschränkung

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Mit der reinen Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande.

2. Externe Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

3. Urheber- und Leistungsschutzrechte

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte unterliegen dem deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht. Jede vom deutschen Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Anbieters oder jeweiligen Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt.

4. E-Mail-Kommunikation

Die [Name der Kirchengemeinde] verwendet zur Zeit keine elektronische Verschlüsselung und keine elektronischen Signaturen. Wir weisen darauf hin, dass unverschlüsselte E-Mails über das Internet unter Umständen auch von Unbefugten gelesen werden können. Vertrauliche Mitteilungen oder Dokumente, die eine „besondere Schriftform“ erfordern und/oder fristgebunden sind, dürfen deshalb nicht per E-Mail übermittelt werden. Bitte übermitteln Sie diese Dokumente per Post oder Telefax.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet.

5. Datenschutz

Ausführliche Datenschutzerklärung

Die Verwendung der Kontaktdaten des Impressums zur gewerblichen Werbung ist ausdrücklich nicht erwünscht, es sei denn der Anbieter hatte zuvor seine schriftliche Einwilligung erteilt oder es besteht bereits eine Geschäftsbeziehung. Der Anbieter und alle auf dieser Website genannten Personen widersprechen hiermit jeder kommerziellen Verwendung und Weitergabe ihrer Daten.

6. Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Nummern 1. bis 5. abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.