Swinging Brass in concert

Erstellt am 14.04.2023

Kirchenlieder in exklusiven Arrangements

Brass Band in Kirche

 

Foto: Die BigBand-Formation „Swinging Brass“ bei einem Konzert in der Johanneskirche in Recklinghausen-Ost

 

Oer-Erkenschwick - In ganz Deutschland gibt es nur zwei evangelische BigBands – eines der beiden Ensembles kommt aus Oer-Erkenschwick und gibt ein Konzert auf heimischem Terrain. Am Samstag, dem 22. April um 18 Uhr erschallen dann in der Johanneskirche am Dietrich-Bonhoeffer-Platz in Oer-Erkenschwick Kirchenlieder im BigBand Sound. Auf den Notenständern sind bekannte Kirchenlieder in exklusiven Arrangements von Swing über Tango und Funk bis Reggae sowie jüngere Hits aus Pop und Jazz.

Die BigBand der Evangelischen Kirchengemeinde, seit Jahren unter der musikalischen Leitung des Oberhausener Kreiskantors Danny Sebastian Neumann, aufgewachsen in Recklinghausen und musikalisch inspiriert durch die Kirchenmusik im Kirchenkreis, begeistert auch überregional: so beim Kirchentag in vollen Hallen und bei regelmäßigen Gastspielen auf der Nordseeinsel Borkum. Musikerinnen und Musiker aus dem ganzen Ruhrgebiet und Ostwestfalen swingen hier generationenübergreifend auf hohem Niveau.

Das Publikum darf sich auf Evergreens wie „Yesterday“ ebenso wie freuen wie auf ein Arrangement zu „Tears in Heaven“. Auf dem Programm steht mit „Music“ auch eine Hommage an den kürzlich verstorbenen Musiker John Miles, eine ebenso opulente wie anspruchsvolle Komposition. Dazu gesellt sich ein eigenes Arrangement des revierbekannten Steigerliedes als Gruß ans Ruhrgebiet. Im Zentrum aber stehen bekannte Kirchenlieder wie z.B. „Lobt Gott den Herrn“ oder „Nun danket alle Gott“ in ganz neuen Versionen.

Mistsingen ist erlaubt. Der Eintritt ist frei. Lassen Sie sich überraschen und genießen Sie einen (Vor-) Abend mit spannender Musik! (SB)

Foto: Ulrich Kamin (Archiv)