"Komm unter meine Decke"

Ökumenischer Valentinsgottesdienst in Herten

 

Foto: Pfarrer Andreas Wilkens von der Ev. Christus-Kirchengemeinde Herten und Pfarrer Norbert Mertens von der katholischen Pfarrei Sankt Antonius präsentieren die knallrote Valentinstagdecke

 

Wann immer der Titel „Komm unter meine Decke!“ als Thema für den Valentinsgottesdienst genannt wird, fangen die Menschen an zu singen, weil sie sich an den Schlager von Gunter Gabriel erinnern. Nein, der Schlager wird nicht im Zentrum des Gottesdienstes um 19.00 Uhr am St. Valentinstag in der St. Antonius-Kirche stehen, aber die Veranstalter wollen deutlich machen, wie wichtig die Wärme gerade in diesen kalten Zeiten ist. Dabei kann nicht nur die Partnerin, der Partner wärmen oder die extra angefertigte Valentinsdecke, sondern auch der berührende und bewegende Gesang von Elisabeth Kuoma und selbstverständlich auch die persönliche Segnung am Ende der Gottesdienstfeier. Es empfiehlt sich für verliebte Gottesdienstteilnehmer nicht zu spät zu kommen, der Gottesdienst ist mit 300 - 400 Verliebte sicher der bestbesuchteste im Kreis. Den Valentinsgottesdienst gibt es seit 2006. Er wird von einem Kreis von ökumenischen Paaren vorbereitet.

 

„Komm unter meine Decke!“ – Ökumenischer St. Valentinsgottesdienst für Verliebte am 14. Februar 2023 um 19.00 Uhr in der St. Antionius-Kirche, Antonius-Str. 2, Herten.