Rhythmische Kirchengymnastik

Erstellt am 09.06.2023

Neue Wortschritte mit Julia Beckmann

Jörg Eilts im Gespräch mit Julia Beckmann

 

Foto: Jörg Eilts und Julia Beckmann absolvierten 3.000 Wortschritte auf dem "Vater unser Weg" in Marl

Marl - In diesen Tagen wurde die 50. Episode von Wortschritte, dem Podcast der beiden Ev. Kirchenkreise Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen, veröffentlicht. In der Jubiläumsausgabe ist Julia Beckmann zu Gast, die neue Verwaltungsmanagerin im IPT (Interprofessionelles Pastoral Team) der Ev. Stadt-Kirchengemeinde Marl.

Als Wanderweg für die 3.000 Wortschritte, so lang geht jede Folge, hat sich die Diplom-Betriebswirtin den „Vater unser Weg“ in Marl ausgewählt. Bei herrlichem Wetter ging es morgens um 11 Uhr  mit Kommunikationsfachmann und Host Jörg Eilts auf die Strecke. Im Gepäck wie immer nicht abgesprochene Fragen zur Person, dem Job und allerlei Privatem.

Zunächst drehte sich alles um die neue Aufgabe als Verwaltungsmanagerin, ein Job, den es so noch nicht im Ev. Kirchenkreis Recklinghausen gab. Mit Julia Backmann begann im Januar damit eine neue Ära. „Ich fand die Aufgabenstellung sehr spannend und herausfordernd“, beschreibt sie im Podcast ihre Motive, aus der freien Wirtschaft zur Kirche zu wechseln. Sie möchte dazu beitragen, dass Kirche auch in Zukunft, gerade mit Blick auf den stetig steigenden pastoralen Personalmangel, sich ihren Aufgaben noch widmen kann.

Nach kurzer anfänglicher Zurückhaltung zeigte sich die zweifache Mutter im Verlauf des Gesprächs immer gelöster und gab auch Einblicke in ihr Privatleben. Die ehemalige Leistungssportlerin in der Rhythmischen Sportgymnastik (TV Wattenscheid) ist ehrenamtlich als Lesepatin aktiv und betreibt eine Instagramseite mit Kinderbuchtipps. Was anfänglich als Kommunikationsplattform mit der Schwester und Nichte, die in New York leben, gedacht war, entwickelte sich zu einem beliebten  Social Media-Auftritt mit vielen Fans. Zum Abschluss der 3.000 Schritte gab Julia Beckmann ihre ultimative Top-Five der Kinderliteratur preis. Den Podcast können Sie kostenlos über den Webplayer Podigee und auf allen bekannten Podcast-Plattformen wie Spotify, Audible etc. Jederzeit abrufen. (JE)

Foto: Michael Bokelmann