Empfang mit Prof. Arnulf Scheliha am 05. Mai 2022

Vortragsthema: "Aufbruch in die 20er Jahre?!"

Marl - Nach Online-Problemen im November 2021 laden wir Sie nun herzlich zum angekündigten Nachholtermin des Buß- und Bettagsempfangs des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen ein. Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Live-Veranstaltung in der Dreifaltigkeitskirche in Marl, Brassertstraße 40-42, begrüßen zu dürfen.

Diskutieren Sie mit uns am Donnerstag, dem 5. Mai 2022, den Vortrag von Prof. Arnulf von Scheliha (Institut für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften, Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Münster), der den Titel trägt: "Aufbruch in die 20er Jahre?! - Die evangelischen Kirchen vor den Herausforderungen durch Pluralisierung, Digitalisierung und Politisierung der Religionskultur". Unter dem Stichwort der "Politisierung" werden auch die friedensethischen Aspekte, die uns gegenwärtig stark bewegen, zur Sprache kommen.

Nach Vortrag und Diskussion ist Zeit für persönliche Begegnungen mit Getränken und kleinen Häppchen. Zudem werden wir neben der geistigen auch für sprichwörtliche Frischluft in den Räumlichkeiten sorgen.

Superintendentin Saskia Karpenstein wird die Veranstaltung mit einer Andacht eröffnen. Die Moderation liegt bei Dr. Hans Hubbertz (Pfarramt für gesellschaftliche Verantwortung). Beginn ist um 18:00 Uhr; gegen 21.00 h peilen wir das Ende des Empfangs an.

Wir empfehlen das Tragen einer FFP2-Maske, die am Sitzplatz abgesetzt werden kann.

Anmeldeverfahren per Mail (unbedingt erforderlich):
Für unsere Planungen bitten wir Sie, sich zügig - spätestens bis Dienstag, den 26.4.2022,  - anzumelden unter der Mailadresse von Saskia Treffer saskia.trefferdontospamme@gowaway.ekvw.de - Sie erhalten dann eine Bestätigung.

 

Foto: Privat