Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Sie sind hier: Startseite

NACHRICHTEN aus dem Evangelischen Kirchenkreis Recklinghausen

Asylrechtsschulung mit Rechtsanwältin Gudrun Galster.

KIRCHENKREIS Mittwoch, den 27. Juli 2016, 18.00 – 20.00 Uhr, findet in der Flüchtlingsunterkunft im ehem. Kreiswehrersatzamt, Elper Weg / Limperstraße, 45657 Recklinghausen (Eingang von der Limperstraße aus) die nächste Asylrechtsschulung mit der Rechtsanwältin Gudrun Galster statt.

Asylrechtsschulung mit Rechtsanwältin Gudrun Galster. - Mehr…

Zuwachs für das Archiv des Kirchenkreises

Zuwachs für das Archiv des Kirchenkreises

KIRCHENKREIS – Die zwölf Gästebücher mit vielen Fotos aus seiner langen Zeit als Vorsitzender der Evangelischen Akademie Recklinghausen hat Peter R. Seeber bereits an das Archiv des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen übergeben.

Zuwachs für das Archiv des Kirchenkreises - Mehr…

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ - Starterkonferenz „Sprach-Kitas“ in Essen

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ - Starterkonferenz „Sprach-Kitas“ in Essen

KIRCHENKREIS – Anfang diesen Jahres startete das neue Bundesprogramm des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend: „Sprach-Kitas – Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist!“ Aus dem Kita-Verbund des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen haben zwei Einrichtungen den Zuschlag erhalten, sich am Programm zu beteiligen: der Lutherkindergarten, evangelische Kita und Familienzentrum NRW aus Recklinghausen-Süd und der Kindergarten Paulinchen, evangelische Kita und Familienzentrum NRW aus Marl. Beide Kindergärten waren bereits in der ersten Förderphase ab 2012 beteiligt.

„Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ - Starterkonferenz „Sprach-Kitas“ in Essen - Mehr…

Würdigung ehrenamtlichen Engagements - Verleihung der  großen Stadtplakette an Pfarrer i.R. Dr. Jürgen Schwark

Würdigung ehrenamtlichen Engagements - Verleihung der großen Stadtplakette an Pfarrer i.R. Dr. Jürgen Schwark

RECKLINGHAUSEN – Um die Verdienste ehrenamtlichen Engagements zu würdigen, hat der Rat der Stadt Recklinghausen die Verleihung der Großen Stadtplakette an vier Recklinghäuser Bürgerinnen und Bürger beschlossen. Nur zwölf lebende Trägerinnen und Träger der Plakette darf es geben, z.Z. sind es noch vier: Bernhard Enning, Peter Borggraefe, Bernhard Lübbering und Theodor Uhländer.

Würdigung ehrenamtlichen Engagements - Verleihung der großen Stadtplakette an Pfarrer i.R. Dr. Jürgen Schwark - Mehr…

Gemeinsame Verwaltung an einem Standort -  Kreiskirchenamt mit allen Bereichen in Recklinghausen

Gemeinsame Verwaltung an einem Standort - Kreiskirchenamt mit allen Bereichen in Recklinghausen

RECKLINGHAUSEN – Seit 2011 nimmt das Kreiskirchenamt für die Evangelischen Kirchenkreise Gladbeck-Bottrop-Dorsten und Recklinghausen (vormals Kreiskirchliche Verwaltung) die Grundaufgaben der Verwaltung für die beiden Kirchenkreise wahr.

Gemeinsame Verwaltung an einem Standort - Kreiskirchenamt mit allen Bereichen in Recklinghausen - Mehr…

„Du bist ein Gott, der mich sieht“ – ökumenischer Gottesdienst zum 50jährigen Bestehen der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marl-Sinsen

„Du bist ein Gott, der mich sieht“ – ökumenischer Gottesdienst zum 50-jährigen Bestehen der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marl-Sinsen

KIRCHENKREIS „Du bist ein Gott, der mich sieht!“ – mit dem Bibelvers aus der Hagar-Ismael-Geschichte in Genesis 16 als Leitmotiv eröffnete ein großer ökumenischer Gottesdienst die Feierlichkeiten zum 50-jährigen Bestehen der Haardklinik am vergangenen Sonntag. Seit 50 Jahren haben Mitarbeitende der Klinik ein Augenmerk auf Kinder und Jugendliche, deren Leben aus den unterschiedlichsten Gründen nicht rund läuft und versuchen ihnen neue Perspektiven zu eröffnen.

„Du bist ein Gott, der mich sieht“ – ökumenischer Gottesdienst zum 50jährigen Bestehen der Kinder- und Jugendpsychiatrie Marl-Sinsen - Mehr…

Ambulanter Hospizdienst gegründet - Zertifikat für ehrenamtlich Mitarbeitende und Vortrag von Franz Müntefering

Ambulanter Hospizdienst gegründet - Zertifikat für ehrenamtlich Mitarbeitende und Vortrag von Franz Müntefering

OER-ERKENSCHWICK „Wie kann ein Mensch bis zuletzt in Würde leben?“ Die Frage von Katrin Göckenjan, Superintendentin des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen, ist eine Frage, die nach erlebbarer Antwort sucht. Eine alltagspraktische Antwort mit Bedeutung für das Gemeinwesen und die Menschen haben der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen und die Diakonie im Kirchenkreis mit der Gründung des Ambulanten Hospizdienstes am 02.07.2016 in Oer-Erkenschwick gegeben.

Ambulanter Hospizdienst gegründet - Zertifikat für ehrenamtlich Mitarbeitende und Vortrag von Franz Müntefering - Mehr…

Studienfahrt: Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans vom 13. - 21. Oktober 2016

Studienfahrt: Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans vom 13. - 21. Oktober 2016

KIRCHENKREIS Zu einer Studien- & Begegnungsreise nach Jordanien lädt der Evangelische Kirchenkreis Recklinghausen seitens des Ökumenereferates ein. Es erwartet Sie eine individuelle Gruppenreise mit persönlicher Liebe zum Detail:

Studienfahrt: Jordanien - Heiliges Land jenseits des Jordans vom 13. - 21. Oktober 2016 - Mehr…

 
Kreissynode am 18. Juni 2016 im Licht des Wandels in der Region

Kreissynode am 18. Juni 2016 im Licht des Wandels in der Region

KIRCHENKREIS Ein Mammutprogramm hatten die Synodalen am Samstag, dem 18. Juni 2016, zu absolvieren: Berichte, Gremienbesetzungen mit Wahlen, Stellungnahmen und Informationen standen auf dem umfangreichen Programm der Sommersynode des Evangelischen Kirchenkreises Recklinghausen, an der 102 Stimmberechtigte teilnahmen.

Kreissynode am 18. Juni 2016 im Licht des Wandels in der Region - Mehr…

Beate Leßmann referierte über Wertschätzung und inklusiven Unterricht

Beate Leßmann referierte über Wertschätzung und inklusiven Unterricht

KIRCHENKREIS Die jährlich stattfindenden Lehrerfortbildungen des Schulreferates mit Beate Leßmann würden von insgesamt über 400 Lehrerinnen und Lehrern besucht. Vormittags wurde ein Film über ihren Ansatz des selbstbestimmten Schreibens gezeigt, nachmittags erläuterte sie ihr Konzept theoretisch mit zahlreichen Praxisbeispielen und abends sprach sie mit Fachleiterinnen und Fachleitern über Konsequenzen für die zweite Lehrerausbildungsphase.

Beate Leßmann referierte über Wertschätzung und inklusiven Unterricht - Mehr…

Amtseinführung von Pfarrerin Elke Damm als Religionslehrerin an zwei Recklinghäuser Gymnasien

Amtseinführung von Pfarrerin Elke Damm als Religionslehrerin an zwei Recklinghäuser Gymnasien

KIRCHENKREIS Mit einem feierlichen Gottesdienst in der Christuskirche in Recklinghausen wurde kürzlich Pfarrerin Elke Damm in ihr Amt als Religionslehrerin am Freiherr vom Stein Gymnasium und am Marie Curie Gymnasium in Recklinghausen eingeführt. Bevor sie zum 1. Februar in diesem Jahre an die beiden Gymnasien wechselte, war Elke Damm als Krankenhausseelsorgerin im St.-Elisabeth-Krankenhaus in Herten tätig.

Amtseinführung von Pfarrerin Elke Damm als Religionslehrerin an zwei Recklinghäuser Gymnasien - Mehr…

Gesundes Arbeiten im Kindergarten - Klausurtagung der Leitungen

Gesundes Arbeiten im Kindergarten - Klausurtagung der Leitungen

KIRCHENKREIS Hoher Geräuschpegel, ständige Aufmerksamkeit und häufiges Bücken und Knien – der Arbeitsalltag der Erzieherinnen und Erzieher in Kindertageseinrichtungen ist geprägt von körperlichen Belastungen. Damit diese auf Dauer nicht krank machen, hat sich der Kita-Verbund auf seiner Klausurtagung der sogenannten Salutogenese, der Gesunderhaltung gewidmet. Drei Tage lang, vom 30.5. - 1.6.16, beschäftigten sich die Leitungen der Kindertageseinrichtungen im Verbund des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen mit der Thematik „Gesundheit – gesundes Leitungshandeln, gesunde Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.“

Gesundes Arbeiten im Kindergarten - Klausurtagung der Leitungen - Mehr…

Hilfsangebot für Anrufende - Telefonseelsorge: Neue Ausbildungsgruppe ab November

Hilfsangebot für Anrufende - Telefonseelsorge: Neue Ausbildungsgruppe ab November

KIRCHENKREIS – Für eine neue Ausbildungsgruppe sucht die Telefonseelsorge Recklin-ghausen interessierte ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der neue Kurs beginnt am Mittwoch, 23. November 2016 von 17.30 bis 20.00 Uhr. Daran schließt sich das erste Ausbildungswochenende von Samstag, 26. November ab 10.00 Uhr bis Sonntag, 27. November, 13.00 Uhr in der Akademie Klausenhof in Dingden an. Ab dann trifft sich die Gruppe wöchentlich mittwochs in der Zeit von 17.30 bis 20.00 Uhr, außer in den Ferienzeiten.

Hilfsangebot für Anrufende - Telefonseelsorge: Neue Ausbildungsgruppe ab November - Mehr…

 
Unsere Grundlagen Unser Handeln
Blackbox Geschichte
Blackbox Gottesdienst & Kirchenmusik
Blackbox Lebenssituation
Blackbox Seelsorge und Beratung
Blackbox Gemeindegliederzahlen
Blackbox Bildung und Erziehung
Blackbox Finanzen
Blackbox Diakonie
Blackbox Gebäude
Blackbox Gesellschaftl. Verantwortung
 
Blackbox Ökumene
Unsere Organisation  
Blackbox Kirchengemeinden
 
Blackbox Fachbereiche
 
Blackbox Diakonisches Werk
 
Blackbox Verwaltung
 
Blackbox Leitung
 
Blackbox ernten & säen
 
Blackbox Gestaltungsraum
 
Blackbox Formulare
Blackbox Stellenanzeigen
Blackbox Publikationen
Blackbox Pressebox
Blackbox Anfahrtsskizze
Blackbox Impressum
Blackbox Kontakt
 

 

Artikelaktionen
  • Send this
Termine
Presbytertag im Gestaltungsraum X 03.09.2016 09:00 - 15:00
Daybreak 18.09.2016 17:00 - 19:00 — Erlöserkirche, Haltern
Auftakt zum Reformationsjubiläum mit einer ökumenischen Andacht in St. Peter, Recklinghausen, und "BlinkenReformation" 31.10.2016 20:00 - 22:00 — St. Peter, Recklinghausen, Kirchplatz 4
Empfang des Kirchenkreises am Buß- und Bettag 16.11.2016 18:00 - 21:00 — Haus des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen, Limperstr. 15, 45657 Recklinghausen
Kommende Termine…
« Juli 2016 »
Juli
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
Konzeption

Titelseite der Konzeption des Ev. Kirchenkreises Recklinghausen

Anmelden


Passwort vergessen?