Pfarrerin Ilona Klaus macht Slow-Dating

Ev. Fachstelle Seelsorge im Alter und Quartiersentwicklung

Haende Altenarbeit Quartier

Das Alter gibt es nicht mehr. Die Phase des Alt-Seins wird immer länger. Sie erstreckt sich über einen Zeitraum von oft mehr als 40 Jahren. Die Menschen, die zu den Älteren gerechnet werden, gehören unterschiedlichen Generationen an. Ihre Lebenssituationen sind verschieden, ihre Bedürfnisse unterscheiden sich. 

Da gibt es die "jungen Alten", die sich mit 55 oder 60 Jahren nicht alt fühlen, weil sie gebraucht werden. Sie können noch berufstätig sein. Sie pflegen die alten Eltern, hüten die Enkelkinder. Sie beginnen, ihren Ruhestand zu gestalten, oder auch noch nicht. Sie bringen sich gerne ein – ohne sich vereinnahmen lassen zu wollen. 

Dann gibt es die Menschen ab 75 oder 80 Jahren, die anfangen „kürzer“ zu treten, die gerne gebraucht werden, aber auf ihre Gesundheit Rücksicht nehmen müssen.  

Und schließlich gibt es die, die im Alltag Unterstützung brauchen oder gar auf Pflege angewiesen sind. 

All diesen älter werdenden Menschen Raum zu geben für Entfaltung ihrer Fähigkeiten und ihr Engagement, Räume anzubieten für Begegnungen und Aktivitäten, sie zu begleiten und wenn nötig zu unterstützen durch seelsorgerliche und diakonische Angebote, gehört zu den Aufgaben unserer evangelischen Kirche. Sie ist bestrebt, die Lebensqualität aller zu fördern. Sie will Gemeinschaften stärken, die einander ermutigen und füreinander Sorge tragen. 

Älter werdende Menschen wahrnehmen - Lebensqualität fördern - seelsorgerlich handeln.

Da sie allein diese umfassende Aufgabe nicht bewältigen kann in einer immer älter werdenden Gesellschaft, werden sich Kirchengemeinden mit anderen Akteuren, Interessierten und Engagierten im Stadtteil bzw. im Quartier zusammen tun. Beim Aufbau von Gemeinden, in denen wir alle gut älter werden können, sind alle gefragt. 

Für die Gestaltung dieser neuen Herausforderungen hat der Ev. Kirchenkreis mit Unterstützung der Landeskirche eine Projektstelle eingerichtet, die von einem fachbezogenen Begleitgremium unterstützt wird.  

"Noch im Alter werden sie Früchte tragen, kraftvoll und lebendig werden sie sein, um zu erzählen: Ja, gerecht ist die Ewige! Mein Fels! Kein Unrecht ist an ihr!" (Psalm 92,15, Übersetzung aus: Bibel in gerechter Sprache)

Aktuelle Termine "Projekt LebensWeise"

 

NEWS:

- Eine Reisegruppe wie auch eine Konzert- und Theatergruppe haben sich gebildet. Wer Interesse hat,  möge sich bei Pfarrerin I. Klaus melden.

 

Neueste Gruppenangebote:

(Stand: 03. August 2021)

 

Kinogruppe:

Die Kinogruppe hat gemeinsam einen Film besucht. Weitere Kinobesuche sind in Planung.

Ansprechpartner ist Heinz-Werner Ostach,Tel: 0170/5254061 (auch über WhatsApp zu erreichen)

 

Radfahrgruppe:

Die Radgruppe hat nach ihrer ersten Tour (am 29. Juli) von gut rund 30 km beschlossen:

1. Die Radgruppe führt alle 3-4 Wochen eine Radtour durch.

2. Am Montag den 16. August findet die nächste Radtour statt. Treffpunkt ist das Cafe "Orchidee" (früher Handweiser) um 13.00 Uhr.

3. Wer Radtouren mit dem E-Bike fahren will die länger als 50 Km sind, der soll sich bei Fr. Dostal 02365/8789927 melden.

Wer Fragen hat bzw. Informationen benötigt, kann sich bei H. Aust melden: heinz-aust@gmx.de / 0151/72159861

 

Termine der Spaziergang- und Wandergruppen

 

Spaziergang von rund 1 Stunde: 

Die Spaziergänger* innen treffen sich am 5. August um 15.00 Uhr.

Treffpunkt: Parkplatz vorm Restaurant „Herzlich“ (An der Mollbecke 2 in Recklinghausen)

Ansprechperson: Pfarrerin I. Klaus

 

Spaziergang / kleine Wanderung von rund 1 ½ - 3 Stunden:

Die nächste Wanderung findet am 11. August um 15.00 Uhr statt.

Treffpunkt: "Mutter Wehner" in der Haard (Haardstraße 196, 45739 Oer-Erkenschwick)

Geplant ist, nach der Wanderung gemeinsam Kaffee zu trinken.

Dauer: insgesamt 2 1/2 - 3 Stunden  

Ansprechpartnerin: Frau Dahlhoff, Tel: 0174/6098652

 

Wanderung von 3-4 Stunden:

Diese Gruppe trifft sich am 14. August um 10.00 Uhr

Treffpunkt: vorm Restaurant „Lakeside Inn“ (Stockwieser Damm 291, 45721 Haltern am See)

Ansprechperson: Pfarrerin I. Klaus

 

Eine geführte Wanderung von ca. 5 Stunden ist in Planung. Beachten Sie die Ankündigungen an dieser Stelle.

 

Termine Spielegruppe:

Die Spielegruppe trifft sich jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 17.00 Uhr in Becky's Kolpinghaus.

Nächster Treff ist der 10. August.

Interessierte brauchen sich nicht anzumelden. Einfach hingehen!

Treffpunkt: Becky’s Kolpinghaus (Herzogswall 38 in 45657 Recklinghausen)

Wortschritte Podcast-Folge mit Ilona Klaus

Alter, was geht? - Jörg Eilts im Gespräch mit Pfarrerin Ilona Klaus, Seelsorgerin für Alter und Quartiersentwicklung

  • Was kann Quartiersmanagement vor Ort leisten und wen braucht es dazu?
  • Ab wann ist man eigentlich alt?
  • Und gibt es ein Leben neben dem Beruf?

Hier geht´s direkt zur Podcastfolge.

Wortschritte ist ein Podcast von Evangelisch an Emscher und Lippe. Darin vereinen sich die Kirchenkreise Recklinghausen und Gladbeck-Bottrop-Dorsten.